Datenschutzerklärung

Lee Hecht Harrison Deutschland GmbH („LHH“, „wir“ oder „uns“) verpflichtet sich dazu, Ihre Privatsphäre zu schützen und zu respektieren.

Diese Richtlinie (zusammen mit anderen Dokumenten, auf die hierin Bezug genommen wird) beschreibt, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen erfassen und wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten und schützen, wenn Sie http://lhh.com/us/en (die „Website“) besuchen. Diese Richtlinie beschreibt  die Möglichkeiten, die Sie hinsichtlich Verwendung, Zugang und Korrektur Ihrer Daten haben.

Personenbezogene Daten, die wir u. U. von Ihnen erfassen

·       Wir erfassen personenbezogene Daten über Ihre Besuche auf der Website, unter anderem Verkehrsdaten, Standortdaten, Weblogs, Inhalte von Umfragen und Kontaktformulare sowie andere Kommunikationsdaten und die Ressourcen, auf die Sie zugreifen. Die Erfassung dieser personenbezogenen Daten durch uns vereinfacht Ihre zukünftigen Besuche auf unserer Website, da wir so Inhalte vorschlagen können, die für Sie aufgrund des Standorts, von dem aus Sie auf die Website zugreifen, relevant sind.

·       Wir erfassen alle Informationen, die Sie uns bei der Nutzung unserer Kontaktformulare (zum Beispiel „Kontakt“ oder „Anmeldung für unseren Newsletter“) bereitstellen. Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten über unsere Kontaktformulare ist keine gesetzliche oder vertragliche Anforderung; beachten Sie jedoch, dass die mit einem Stern (*) markierten Felder Pflichtfelder sind, da wir diese Daten benötigen, um Ihrer Anfrage zu entsprechen bzw. darauf zu antworten. Die Weitergabe sonstiger Informationen oder personenbezogener Daten an uns beim Ausfüllen unserer Kontaktformulare liegt in Ihrem eigenen Ermessen. Wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen, bewahren wir eine Aufzeichnung dieser Korrespondenz auf.

·       Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen Direktmarketing-Mitteilungen per E-Mail zu senden, wenn Sie dem im entsprechenden Kontaktformular zustimmen. Sie können weiteren Marketing-Mitteilungen jederzeit widersprechen.

·       Wir können außerdem Cookies speichern, wie in unserer [Cookie-Richtlinie] Cookie-Richtlinie detailliert beschrieben.

So nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns zu folgenden Zwecken erfasst und verarbeitet:

·       um Inhalt und Ressourcen Ihren Vorlieben entsprechend auf Sie zuzuschneiden,

·       um auf Ihre Anfragen oder Fragen zu antworten, wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen,

·       um Ihnen weitere Informationen zu senden – wie künftige Veranstaltungen von LHH oder Newsletter –, die für Sie interessant sein könnten,

·       um uns bei der Erstellung, Veröffentlichung und Verbesserung von Inhalten zu helfen, die für Sie am relevantesten sind,

·       um zu gewährleisten, dass die über die Website bereitgestellten Inhalte auf eine Weise dargestellt werden, die für Sie und Ihr Gerät am effektivsten ist,

·       um Ihnen die Möglichkeit zu geben, interaktive Funktionen unserer Website zu nutzen, wenn Sie dies wünschen,

·       um unsere Website weiterzuentwickeln und zu verbessern, damit wir Ihnen einen besseren Service bieten können.

Unsere Nutzung Ihrer Daten auf die oben beschriebene Weise ist gemäß geltendem Datenschutzrecht zulässig, da sie:

·       aufgrund unserer berechtigten Interessen zur Verfolgung der oben genannten Zwecke erforderlich ist und Ihre privaten Interessen in jedem der Fälle nicht diesen Interessen übergeordnet sind,

·       in einigen Fällen erforderlich ist, um unsere gesetzliche oder behördliche Verantwortung wahrzunehmen, wie Offenlegung gegenüber Behörden oder Staatsorganen, oder

·       in einigen Fällen für die Durchführung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt, und wenn wir spezielle Kategorien personenbezogener Informationen nutzen, für die Begründung, Ausübung oder Verteidigung gesetzlicher Ansprüche erforderlich ist oder falls sich die Verarbeitung auf personenbezogene Informationen bezieht, die offenkundig öffentlich zugänglich sind ,

·       unter beschränkten Umständen, bei Verarbeitung mit Ihrer Zustimmung, die wir gelegentlich einholen, wenn Sie beispielsweise dem Erhalt von Marketing-Mitteilungen und Neuigkeiten per E-Mail zustimmen. Weitere Informationen über B2B-Kommunikation finden Sie weiter unten im Abschnitt „Marketingkommunikation“.

Wir treffen keine automatisierten Entscheidungen allein aufgrund automatischer Verarbeitung, ohne geeignete Maßnahmen zum Schutz Ihrer Rechte, Ihrer Freiheiten und Ihrer berechtigten Interessen zu ergreifen.

Die Aufbewahrungsfristen für Ihre personenbezogenen Daten sind von dem jeweiligen Zweck abhängig, zu dem die Daten verarbeitet werden, und von dem jeweiligen Instrument, mit dem die personenbezogenen Daten verarbeitet werden.
Eine Darstellung der verschiedenen Aufbewahrungsfristen in einem angemessen verständlichen Format ist im Rahmen dieser Richtlinie nicht möglich. Die zur Festlegung der jeweils geltenden Aufbewahrungsfrist angewandten Kriterien sind, dass wir die in dieser Richtlinie angegebenen personenbezogenen Daten so lange aufbewahren, wie es (i) für den jeweiligen Zweck erforderlich ist, (ii) wie es für das Führen unserer Geschäftsbeziehung mit Ihnen erforderlich ist, (iii) wie es Ihrer Zustimmung zur Aufbewahrung entspricht und/oder (iv) wie es aufgrund der geltenden Gesetzgebung erforderlich ist.

Weitergabe an Dritte

Um die effiziente Nutzung Ihrer Daten zu erleichtern und um Ihnen Inhalte und/oder Ressourcen bereitzustellen, geben wir Ihre Daten u. U. an Dritte weiter. Eine solche Weitergabe erfolgt jedoch nur unter den folgenden Umständen:

·       An Lieferanten, Auftragnehmer und Vertreter: Gelegentlich können wir andere Unternehmen und Einzelpersonen mit der Wahrnehmung von Aufgaben in unserem Namen beauftragen oder beschäftigen. Beispiele hierfür sind das Hosting und/oder die Pflege von Website-Inhalten, die Bereitstellung bestimmter auf der Website enthaltener Funktionen oder die Bereitstellung von Marketing-Dienstleistungen. In einigen Ländern beauftragen wir Dritte damit, gemäß einem Lizenzvertrag in unserem Namen zu handeln, und wenn Ihre Anfrage bezüglich Daten die von diesen Dritten erbrachten Dienstleistungen oder Funktionen betrifft, stellen wir ihnen diese personenbezogenen Daten in dem Umfang bereit, der für die Bearbeitung Ihrer Anfrage durch sie erforderlich ist. Alle diese Empfänger haben nur in dem Umfang Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten, wie es für sie zur Erfüllung ihrer Aufgaben erforderlich ist, und dürfen diese personenbezogenen Daten nicht zu anderen Zwecken nutzen. Diese Empfänger unterliegen vertraglichen Geheimhaltungspflichten.

·       An andere zur Adecco Group gehörende Instanzen, einschließlich unseren verbundenen Unternehmen von LHH (d. h. alle Unternehmen, die Adecco direkt oder indirekt untergeordnet sind), einschließlich ihrer Lieferanten, Auftragnehmer und Vertreter, die an der Bereitstellung der Website oder des Inhalts beteiligt sein könnten, damit wir Ihnen einen besseren Service bieten oder auch einfach nur Ihre Anfragen beantworten können (z. B. wenn Sie Kontaktformulare nutzen). Eine Liste der LHH-Unternehmen finden Sie hier https://www.lhh.com/office-locator und eine Liste der Unternehmen der Adecco-Gruppe hier https://www.adeccogroup.com/worldwide-locations/

·       An Regierungs- oder Strafverfolgungsbehörden, wenn wir der Ansicht sind, dass wir hierzu gesetzlich verpflichtet oder autorisiert sind, oder wenn es uns vernünftig erscheint.

IP-Adressen und Cookies

Wir erfassen Informationen über Ihren Computer, einschließlich (sofern verfügbar) Ihrer IP-Adresse, Ihres Betriebssystems und Ihres Browsertyps für die Systemverwaltung. Dies sind statistische Daten über das Browsing-Verhalten unserer Benutzer die keine Identifizierung Ihrer Person oder anderer ermöglichen.

Aus demselben Grund können wir Informationen über Ihre allgemeine Internetnutzung durch die Verwendung einer Cookie-Datei erhalten, die auf Ihrem Gerät gespeichert wird. Cookies helfen uns dabei, die Website zu verbessern sowie bessere und persönlichere Inhalte bereitzustellen. Weitere Informationen über unsere Verwendung von Cookies auf der Website finden Sie in unserer [Cookie-Richtlinie] Cookie-Richtlinie.

Wenn Ihr Computer auch von anderen Personen genutzt wird, empfehlen wir Ihnen, die Option „Meine Daten speichern“ nicht zu wählen, wenn diese von der Website angeboten wird.

Wo werden Ihre personenbezogenen Daten gespeichert und verarbeitet?

Wie im Abschnitt „Weitergabe an Dritte“ erklärt, geben wir Ihre personenbezogenen Daten an folgende Instanzen weiter:

·       An externe Lieferanten, Auftragnehmer und Vertreter: Wenn wir die Dienste eines externen Lieferanten, Auftragnehmers oder Vertreters nutzen, bleiben Ihre personenbezogenen Daten unter unserer Kontrolle. Wir haben Maßnahmen getroffen, um zu gewährleisten, dass Ihre personenbezogenen Daten angemessen geschützt sind.

·       Andere Unternehmen in der Adecco Group, einschließlich unserer verbundenen Unternehmen von LHH: Wir haben innerhalb der gesamten Unternehmensgruppe Maßnahmen getroffen, die gewährleisten, dass Ihre personenbezogenen Daten jederzeit angemessen geschützt sind.

Wir bemühen uns darum, alle nötigen Schritte zu unternehmen, die begründeterweise erforderlich sind, um sicherzustellen, dass der Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten sicher und entsprechend dieser Richtlinie erfolgt.

 

Datenübertragung

Wir können die an uns übermittelten personenbezogenen Daten an Empfänger (einschließlich Partnerunternehmen und Drittparteien, wie oben beschrieben) in anderen Ländern als dem Land, in dem die Informationen ursprünglich gesammelt wurden, weiterleiten, einschließlich der USA. Diese Länder haben möglicherweise nicht die gleichen Datenschutzgesetze wie das Land, in dem Sie die Informationen ursprünglich bereitgestellt haben. Es kann zum Beispiel sein, dass deren Gesetze Ihnen nicht die gleichen Rechte garantieren oder dass es dort keine Datenschutzaufsichtsbehörde gibt, die in der Lage ist, sich mit Ihren Beschwerden zu befassen. Wenn wir Ihre Daten an Empfänger in diesen Ländern übertragen, schützen wir diese Daten wie in dieser Datenschutzrichtlinie beschrieben und halten uns an die geltenden gesetzlichen Bestimmungen, um einen angemessenen Schutz für die Übertragung personenbezogener Daten an Empfänger in anderen Ländern als dem, in dem Sie die Daten zur Verfügung gestellt haben, zu gewährleisten.

Wenn Sie im Europäischen Wirtschaftsraum („EWR“), in der Schweiz oder im Vereinigten Königreich ansässig sind oder sich dort befinden, übertragen wir Ihre Daten nur in Länder außerhalb der EU, die Ihnen nach Ansicht der Europäischen Kommission ein angemessenes Schutzniveau gewährleisten oder bei denen wir und die mit uns verbundenen Unternehmen angemessene Schutzmaßnahmen zur Sicherung Ihrer Daten ergriffen haben.

LHH überwacht ständig die Umstände solcher Transfers, um sicherzustellen, dass diese in der Praxis ein Schutzniveau aufrechterhalten, das im Wesentlichen dem durch die DSGVO garantierten Schutzniveau entspricht.

In Bezug auf die Übermittlung personenbezogener Daten in die USA hält sich Lee Hecht Harrison an die Grundsätze des EU-U.S.-amerikanischen und des Schweizer-U.S.-Privacy Shield Frameworks, das vom US-Handelsministerium und der Europäischen Kommission bzw. dem Eidgenössischen Datenschutz- und Informationsbeauftragten der Schweiz in Bezug auf die Übermittlung personenbezogener Daten aus dem EWR, der Schweiz oder dem Vereinigten Königreich in die USA entwickelt wurden. LHH unterliegt den gesetzlichen Durchsetzungsbefugnissen der U.S. Federal Trade Commission in Bezug auf personenbezogene Daten, die gemäß den Privacy Shield Frameworks erhalten oder übertragen werden. In bestimmten Situationen kann es erforderlich sein, dass wir auf rechtmäßige Anfragen von Behörden hin personenbezogene Daten offenlegen müssen, unter anderem um Anforderungen der nationalen Sicherheit oder der Strafverfolgung zu erfüllen. Weitere Informationen über das Privacy-Shield-Programm und unsere Zertifizierungsseite finden Sie unter https://www.privacyshield.gov/. Lee Hecht Harrison ist für die Verarbeitung personenbezogener Daten zuständig, die es im Rahmen des Privacy Shield erhält und nachfolgend an Dritte weiterleitet, die in seinem Namen handeln.

Bitte beachten Sie, dass LHH trotz der Ungültigkeitserklärung des EU-US-Privacy-Shield-Rahmens als Mechanismus für die Übermittlung personenbezogener Daten zwischen der EU und den USA durch den Gerichtshof der Europäischen Union in der Rechtssache C-311/18 beabsichtigt, ihre Selbstzertifizierung nach dem EU-US-Privacy-Shield-Rahmen beizubehalten, und sich weiterhin zur Einhaltung der Privacy-Shield-Grundsätze verpflichtet. Weitergehende Informationen über die fortgesetzte Verwaltung des Privacy Shield-Programms durch das US-Handelsministerium finden Sie unter https://www.privacyshield.gov/article?id=EU-U-S-Privacy-Shield-Program-Update.

In Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen verpflichtet sich Lee Hecht Harrison, Beschwerden im Hinblick auf den Schutz Ihrer Daten und die Erfassung oder Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zu klären. Wenn Sie eine Anfrage oder Beschwerde bezüglich dieser Datenschutzrichtlinie haben, kontaktieren Sie uns bitte unter: hier klicken.

 

Datensicherheit

Obwohl wir unser Bestes tun, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen, sollten Sie sich dessen bewusst sein, dass die Übertragung von Informationen im Internet nicht vollkommen sicher ist und wir die Sicherheit Ihrer an die Website oder Dritte weitergeleiteten Daten nicht garantieren können. Daher nehmen Sie sämtliche Datenübertragungen auf eigenes Risiko vor. Wir wenden strenge betriebliche Verfahren und angemessene technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen an, um sämtliche unbefugte Zugriffe, Änderungen, Löschungen oder Weiterleitungen dieser personenbezogenen Daten zu verhindern.

 

Ihre Rechte. So können Sie auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen, sie berichtigen und löschen

Gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen haben Sie die folgenden Rechte*:

·       Recht auf Zugriff und Erhalt einer Kopie Ihrer personenbezogenen Daten: Sie haben das Recht, eine Bestätigung anzufordern, ob wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten. Wenn dies der Fall ist, können Sie eventuell auf Ihre personenbezogenen Daten und auf bestimmte Informationen über deren Verarbeitung zugreifen. In einigen Fällen können Sie uns bitten, Ihnen eine elektronische Kopie Ihrer Informationen zur Verfügung zu stellen.

·       Recht auf Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten: Wenn Sie nachweisen können, dass personenbezogene Daten, die wir über Sie gespeichert haben, nicht korrekt sind, können Sie eine Aktualisierung oder anderweitige Berichtigung dieser Informationen anfordern.

·       Recht auf Vergessenwerden/Löschen von Daten: Unter bestimmten Umständen haben Sie das Recht zu verlangen, dass Ihre personenbezogenen Daten gelöscht werden. Sie können eine solche Anfrage jederzeit stellen, und wir prüfen, ob Ihrem Gesuch entsprochen werden sollte. Dieses Recht unterliegt jedoch den gesetzlichen Rechten oder Pflichten zur Aufbewahrung dieser Informationen, die wir möglicherweise haben. Für Situationen, in denen wir laut Gesetz feststellen, dass Ihrem Gesuch um Löschung Ihrer personenbezogenen Daten entsprochen werden muss, tun wir dies unverzüglich.

·       Widerspruch gegen die Verarbeitung. Unter bestimmten Umständen haben Sie das Recht, der Art und Weise zu widersprechen, in der wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, auch wenn wir ein berechtigtes Geschäftsinteresse an einer solchen Verarbeitung haben oder Direktmarketing betreiben.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie haben möglicherweise das Recht zu verlangen, dass wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einschränken, zum Beispiel in Fällen, in denen die Richtigkeit der personenbezogenen Daten angefochten wird.

·       Einwohner Kaliforniens haben das Recht, von uns eine Auskunft bezüglich der Kategorien der personenbezogenen Daten, die wir zu Marketing-Zwecken an verbundene Unternehmen und/oder Dritte weitergeben, sowie Kontaktinformationen dieser verbundenen Unternehmen und/oder Dritten anzufordern. Bitte beachten Sie, dass wir Ihre personenbezogenen Daten keinesfalls zu Marketing-Zwecken in einer Form vermieten, verkaufen oder weitergeben, die einen Rückschluss auf Ihre Person erlaubt. Wenn Sie Ihre Rechte wahrnehmen möchten, klicken Sie hier.

Soweit unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Ihrer Zustimmung basiert, haben Sie zudem das Recht, Ihre Zustimmung jederzeit zu widerrufen. Ein Widerruf Ihrer Zustimmung hat keine Auswirkung auf die Rechtmäßigkeit jeglicher Verarbeitung auf Grundlage Ihrer Zustimmung, die vor diesem Widerruf erfolgt ist.

Sie können außerdem eine Beschwerde über unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Informationen bei Ihrer örtlichen Datenschutzbehörde einlegen.

*Alle Anfragen unterliegen dem geltenden Recht. In Übereinstimmung mit geltendem Recht ergreifen wir vor der Bearbeitung einer Anfrage Maßnahmen, um Ihre Identität und die Anfrage zu verifizieren. Dazu gehört zum Beispiel, dass wir von Ihnen verlangen, Angaben zu Ihrer Person, Ihrem Account, Ihren früheren Interaktionen mit uns zu machen und/oder andere zusätzliche Informationen anzugeben, die u. U. gesetzlich vorgeschrieben sind.

 

Marketing-Mitteilungen.

Wir senden Ihnen nur Marketing-Mitteilungen per E-Mail, wenn Sie dem zugestimmt haben. Wenn Sie ausdrücklich zustimmen, haben Sie das Recht, diese Zustimmung zu widerrufen. Sie können Ihre Zustimmung widerrufen, indem Sie das Serviceportal besuchen, wenn dies für Ihre Dienstleistung vorgesehen ist, oder indem Sie uns eine Nachricht senden. Erfahren Sie, wie Sie uns eine Nachricht senden, indem Sie den Abschnitt „Kontakt“ besuchen.

 

B2B-Mitteilungen. Wenn Sie unseren Interessenten, Partner oder Kunden vertreten, entweder vor Abschluss einer Vereinbarung mit Adecco oder während einer Geschäftsbeziehung zwischen Adecco und der juristischen Person, die Sie vertreten, können wir Ihre grundlegenden Kontaktdaten (z. B. Vor- und Nachname, Stellenbezeichnung, Firmenname, E-Mail und Telefonnummer) verarbeiten, soweit dies für die Durchführung unserer gemeinsamen Geschäftsbeziehung erforderlich ist. Wenn es uns rechtlich gestattet ist dies zu tun, können wir diese Informationen ergänzen, um sicherzustellen, dass sie korrekt sind. Diese Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten basiert auf unserem legitimen Interesse an der Aufrechterhaltung und Weiterentwicklung unserer Geschäftsbeziehung und unseres Kundenstamms sowie an der Vermarktung unserer Produkte, Dienstleistungen und Kundenbindungsprogramme. Im Allgemeinen können Sie sich nicht gegen diese Art von Kommunikation entscheiden, die nicht marketingbezogen, sondern lediglich für die betreffende Geschäftsbeziehung erforderlich ist.

 

Wir können u. U. Kontaktinformationen aus öffentlichen Quellen erhalten, einschließlich Inhalten, die auf Social-Media-Websites veröffentlicht werden, um einen ersten Kontakt mit einer relevanten Person bei einem Kunden oder einem anderen Unternehmen herzustellen. Der Großteil der personenbezogenen Daten, die wir zu Marketingzwecken sammeln und verwenden, bezieht sich jedoch auf einzelne Mitarbeiter unserer Kunden und anderer Unternehmen, mit denen wir eine bestehende Geschäftsbeziehung haben. Kommerzielle E-Mails, die an Einzelpersonen bei unseren Kunden oder an andere Unternehmen gesendet werden, mit denen wir eine Geschäftsbeziehung aufbauen oder unterhalten möchten, werden in Übereinstimmung mit den geltenden Marketinggesetzen versandt und können Web-Beacons, Cookies und ähnliche Technologien enthalten, die uns erkennen lassen, ob Sie die Nachricht öffnen, lesen oder löschen, sowie Links, auf die Sie u. U. klicken. Wir kombinieren diese Daten, um Ihre Erfahrungen mit LHH besser einschätzen und auf Sie zuschneiden zu können und um die anderen in unserer Datenschutzrichtlinie beschriebenen Aktivitäten durchzuführen.

 

Sie können dem Erhalt weiterer Marketing-Mitteilungen an Sie jederzeit widersprechen. Klicken Sie einfach auf die Funktion „Abbestellen“ oder „Widerrufen“ am Ende der E-Mail. Darüber hinaus können Sie jederzeit von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, indem Sie hier klicken [●] und uns die folgenden Informationen zur Verfügung stellen: Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, eine Telefonnummer, die Marketingmitteilungen, die Sie nicht mehr erhalten möchten.

 

Andere Websites von LHH

Wir bieten Online-Tools und Services über andere Websites an, auf die Sie über diese Website zugreifen können und die eigene Datenschutzrichtlinien haben, die unseren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten regeln, wenn Sie diese Websites besuchen.

Änderungen dieser Richtlinie

Die Bestimmungen dieser Datenschutzrichtlinie können sich gelegentlich ändern. Wesentliche Änderungen dieser Richtlinie veröffentlichen wir in Form angemessener Hinweise entweder auf dieser Website oder indem wir über andere Kommunikationskanäle Kontakt zu Ihnen aufnehmen.

Kontakt

Fragen, Anmerkungen und Anfragen bezüglich dieser Richtlinie sind willkommen. Bitte richten Sie diese per E-Mail oder Post unter folgender Adresse an uns: Lee Hecht Harrison Deutschland GmbH, Mönckebergstr. 13, 20095 Hamburg; oder klicken Sie hier.

Sie können eine Kopie der Mechanismen in Bezug auf eine spezifische Weiterleitung Ihrer personenbezogenen Daten anfordern, indem Sie hier klicken.

Datum: 1. September 2020